10.09.2017

 Helis 9.10.04

 Nach oben
 Treffen Übersicht
 Helis Artikel
 Helis Lok
 Helis Module
 Helis o.T. 2.9.17
 Helis 26.8.17
 Helis 13.5.17
 Helis 11.2.17
 Helis 12.11.16
 Helis 13.8.16
 Mega-Helis 2016
 Helis 7.5.16
 Helis 6.2.16
 Helis 7.11.15
 Helis 8.8.15
 Helis o.T. 11.7.15
 Helis 23.5.15
 Helis 7.2.15
 Helis 8.11.14
 Helis 9.8.14
 Helis 3.5.14
 Helis o.T. 12.4.14
 Helis 15.2.14
 Helis 16.11.13
 Helis o.T. 7.9.13
 Helis 31.8.13
 Helis 18.5.13
 Helis 9.2.13
 Helis 17.11.12
 Helis 11.8.12
 Helis 5.5.12
 Helis o.T. 24.4.12
 Helis 11.2.12
 Helis 12.11.11
 Helis 24.9.11
 Helis o.T. 18.6.11
 Helis 7.5.11
 Helis 5.2.2011
 Helis 27.11.10
 Helis 14.08.10
 Helis 22.5.10
 Helis o.T. 23.4.10
 Helis 20.2.10
 Helis 28.11.09
 Helis o.T. 29.8.09
 Helis 8.8.09
 Helis 9.5.09
 Helis 14.2.09
 Helis 22.11.08
 Megahelis 13.9.08
 Helis 31.5.08
 Helis 16.2.08
 Helis 10.11.07
 Helis o.T. 25.8.07
 Helis 28.7.07
 Helis Digitalkurs
 Helis 19.5.07
 Helis 17.02.07
 Helis 25.11.06
 Helis 12.8.06
 Helis o.T. 15.7.06
 Helis 6.5.06
 Helis 18.2.06
 Helis 5.11.05
 Helis 13.8.05
 Helis 14.5.05
 Helis 12.2.05
 Helis 9.10.04

 

Das erste Helis-Treffen am 9. Oktober 2004

Am 9. Oktober war es endlich soweit: Das erste Helis Treffen fand im Restaurant Rössli in Illnau statt. Wir konnten dort das Illauer-Sääli benutzen, für unsere Zwecke hervorragend geeignet. Viel Platz und grosse, quadratische Tische standen uns so zur Verfügung.

In dem grossen Raum konnten wird sechs Tische zusammenstellen, was Platz für eine recht ansehnliche dreispurige Strecke ergab.

Ein kleines Spur-Z Oval wurde ebenso aufgestellt.

Vorbereitung zur Präsentation...

Unser "Special Guest" Herr Iten (Rail4You) erklärt seinen Drehstrommotor.

Hier ist der DsM in einer HAG Lok eingebaut.

Nochmal der Drehstrommotor in der Detailansicht (HAG Drehgestell).

Es wurden auch gleich andere Loks bezüglich der Möglichkeit, einen DsM einzubauen, untersucht.

Von Martin Lutz mit dem Drehstrommotor umgebauten Re450 (S-Bahn). Hervorragende Laufeigenschaften!

Die "Gast-Lok". Von HGH zur Verfügung gestellt, mit schweizer Lichtwechsel.

v.l.n.r. Matthias Rögener, Gerhard Hirmer (Obelix), Ralf Sydekum (beide vom MUCIS), Ueli Schwizer, Hans-Jörg Manzl, Michael und Alexander Knop (alle MISt4 Ruhrpott), Martin Lutz, Hermann Hafner, Rene Vettiger

Gerhard, Ralf, Michael (halb verdeckt), Ueli (zeigt gerade freudig seine Nohab :-) und Hans-Jörg

Fredi Imhof, Martin, Alexander, Thomas Scholl, Rene und Ralf (führt gerade die neuen Wagner-LED-Leisten vor).

Matthias, Martin und Ueli. Melvyn, der Jüngste an diesem Tag an der Mobil Station.

Sondra versucht sich auch 'mal an der MS. (Soll mal einer sagen, Modelleisenbahnen seien nichts für Mädchen!) :-)

Wenn die Kinder es können, kann ich es auch. Rainer nimmt die Mobil Station in die Hand. Anschliessend fährt die BR24 als Re460....

Martin und Ralf

Ueli und Obelix

Melvyn hat langsam Hunger...

Zwei „Scherzkekse“ :-) unterhalten sich. Christoph Balsiger, Michael und Alexander

Die Gleise-Ovale werden verkleinert, um Platz für's Essen zu haben...

Hier gibt's "Gluschtigs".

Ein weiteres High-Light: Verschiedene LED Beleuchtungen. Blau - weiss und Glühlampen ähnliches Licht. Vorne die von Ralf mitgebrachten LED-Leisten von Wagner, hinten die LED-Leiste von Martin.

Eingebaut im Wagen kommt es auch auf die Farbe der Inneneinrichtung an.

Nach der 05 darf auch einmal Michaels BR 03.10 der DRG seine Runden drehen.

Wo die Polarkreis-Insider Michael und Ueli sind, sind auch Skandinavienloks nicht weit. Die schwedische Sa kreuzt die schöne BR 24 von Rainer (umgebaut auf Hochleistungsantrieb).

Ein "Fremdprodukt" :-)

Die Neuheit BLS Re 485 von Roco (Obelix’) machte sich ganz gut auf den Märklin-Gleisen...

Ralfs optisch veredelte BR 86 aus der neuen Startpackung 29530.

Uelis Nohab Litra Di3 der NSB mit ESU-Loksound-Decoder mit Original-Nohab-Sound.

Die Spur Z Lok (Swiss Collection IV), digitalisiert. Läuft mit Selectrix.

Lokparade zweier Schönheiten: Die 10-Jahre-Insider-Lok BR 10 in Rot „Roter Schwan“ :-) und die 1. Insiderlok 2004 BR 05 von Matthias.

Diesel-Power aus Amerika von Michael. Umgebaut mit einer zweiten Unit von Trix mit Sound in beiden Loks!

Obelix' VT 642 von Piko: Ein sehr schöner Zug, die Beleuchtung etwas blau.

Zu guter Letzt ein Highlight: Der rail in-club Wagen von Matthias, dem Deutschen Insiderkollegen im Exil :-).

Der Wagen hat es in sich: Tischlampen, Innenbeleuchtung und WC-Licht getrennt digital schaltbar.

Ich möchte hiermit allen Teilnehmern für den wirklich gelungenen ersten HELIS herzlich danken. Einen besonderen Dank gilt unseren deutschen Kollegen, welche den weiten Weg auf sich genommen haben, um am ersten Helis teilnehmen und aktiv mitmachen und mitgestalten zu können. Ein ganz spezielles Dankeschön auch an unserem "Special Guest", Herrn Erich Iten (www.rail4you.ch), für die Präsentation seiner Drehstrommotoren und seine kompetente Beratung in Sachen Antriebstechnik.

Bilder: Martin Lutz, Ralf Sydekum, Ueli Schwizer, Martin Jaray und Rainer Lüssi
Texte: Ueli Schwizer und Rainer Lüssi

Das Copyright bleibt beim jeweiligen Fotografen/Autor. Wiedergabe und Vervielfältigung, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Siehe hierzu auch das Impressum.

 Zurück |  Home |  Nach oben

Diese Seite wurde erstellt am 14.10.04 und zuletzt geändert am 05.09.17