05.09.2017



   

 Helis 5.11.05


 Nach oben
 Treffen Übersicht
 Helis Artikel
 Helis Lok
 Helis Module
 Helis o.T. 2.9.17
 Helis 26.8.17
 Helis 13.5.17
 Helis 11.2.17
 Helis 12.11.16
 Helis 13.8.16
 Mega-Helis 2016
 Helis 7.5.16
 Helis 6.2.16
 Helis 7.11.15
 Helis 8.8.15
 Helis o.T. 11.7.15
 Helis 23.5.15
 Helis 7.2.15
 Helis 8.11.14
 Helis 9.8.14
 Helis 3.5.14
 Helis o.T. 12.4.14
 Helis 15.2.14
 Helis 16.11.13
 Helis o.T. 7.9.13
 Helis 31.8.13
 Helis 18.5.13
 Helis 9.2.13
 Helis 17.11.12
 Helis 11.8.12
 Helis 5.5.12
 Helis o.T. 24.4.12
 Helis 11.2.12
 Helis 12.11.11
 Helis 24.9.11
 Helis o.T. 18.6.11
 Helis 7.5.11
 Helis 5.2.2011
 Helis 27.11.10
 Helis 14.08.10
 Helis 22.5.10
 Helis o.T. 23.4.10
 Helis 20.2.10
 Helis 28.11.09
 Helis o.T. 29.8.09
 Helis 8.8.09
 Helis 9.5.09
 Helis 14.2.09
 Helis 22.11.08
 Megahelis 13.9.08
 Helis 31.5.08
 Helis 16.2.08
 Helis 10.11.07
 Helis o.T. 25.8.07
 Helis 28.7.07
 Helis Digitalkurs
 Helis 19.5.07
 Helis 17.02.07
 Helis 25.11.06
 Helis 12.8.06
 Helis o.T. 15.7.06
 Helis 6.5.06
 Helis 18.2.06
 Helis 5.11.05
 Helis 13.8.05
 Helis 14.5.05
 Helis 12.2.05
 Helis 9.10.04
 

Das fünfte Helis-Treffen vom 5. November 2005

Da es schon auf Weihnachten zugeht, haben wir diesmal ein allgemeineres Thema gewählt: Unter dem Motto "Meine Lieblingsloks" konnte man alles mitnehmen, was auf Schienen läuft. Wir hofften, dadurch eine kunterbunte Ansammlung von verschiedenstem "normalen" und exotischem Rollmaterial anzutreffen. Dieser Wunsch wurde auch bestens erfüllt. Neben aktuellen Neuheiten wie dem HWZ konnten auch alte Schätze bewundert werden. Dazu passend waren natürlich auch die Weihnachtswagen.

Das Special

Als kleines Special wurde eine Teststrecke aufgebaut, wo verschiedene Aspekte der Digitalsteuerung gezeigt wurden. Diese waren:

bulletEine PC-Steuerung komplett ohne Zentrale.  Mit der Software DDW wurde gezeigt, wie ohne Zentrale eine Anlage mit Märklin Motorola® und DCC  gesteuert werden kann. Ein gewöhnlicher Booster wurde dazu direkt an den PC angeschlossen. (Dazu ist ein spezielles Kabel erforderlich. Mehr dazu auf der Seite PC-Steuerung und Shop.)
bulletAusserdem wurde eine Schaltung gezeigt, welche eine Rückmeldung über Kontaktgleise ermöglicht, ohne dabei die Stromversorgung der Loks auf eine Schiene zu reduzieren. Konkret wurde die Masse-Schiene zur Demonstration auf einer Länge von 22 cm (Länger als die Lok) vollständig mit Klebband isoliert, die Lok fuhr - ohne zu stottern - trotzdem über die isolierte Strecke weiter und die Rückmeldung (Besetztmeldung) wurde weiterhin an das S88 Modul weitergegeben! Eine ideale Schaltung, um Kontaktprobleme endgültig zu beseitigen. Mehr dazu hier.

Natürlich wurden an diesem Anlass wieder diverse Loks geölt, umprogrammiert und instand gestellt. Dieser Service wird immer beliebter. Dazu sind auch immer Lötkolben und Werkzeuge bereit.

Gefreut hat mich speziell die Tatsache, dass wieder neue "Gesichter" anwesend waren. Alle Modellbahnfreunde und deren Angehörige sind bei diesen Treffen wie immer ganz herzlich eingeladen! Es gibt und braucht dazu keine Mitgliedschaft.

Aufbauphase...

Um 14:10 trafen die ersten Modellbahner ein...

... und halfen gleich mit, eine grosszügige Strecke aufzubauen.

Drei Kreise...

... sowie diverse Abstellgleise wurden aufgebaut.

v.l. Ueli, Werner, Fredi

"Töggelikasten"

Im "FC-Hüüsli" gibt es natürlich auch Tischfussball.

Mit C-Gleisen schnell zum Ziel!

Die Anlage nimmt Formen an

Wunderschöne Wagen

Die Messing-Glocken sind zauberhaft schön.

Z-Anlage

Schon Tradition: am Helis-Treffen gibt es immer auch eine Spur Z Anlage.

Die Re4/4 Cargo

Ein wirklich gelungenes Märklin Modell. Beste Fahreigenschaften, hervorragende Bedruckung!

Werner erklärt Ueli dass es auch noch andere Gleise als K-Gleise gibt. v.l. Fredi, Rainer, Rene, Ueli und Werner. Im Hintergrund Albert.

Der TEE-Helvetia...

von Martin in voller Fahrt. Die Lok gehört ja inzwischen zu den teuren Sammlermodellen!

Amerika trifft Schweiz.

Die Santa Fe F7 und das "Bonsai-Krokodil" im Helis-Bahnhof

Rainer erklärt seine neuentwickelte Schaltung als Special dieses Stammtisches. v.l. Robert, Rainer, Albert und Thomas. Die vorbeirauschende S-Bahn-Zürich vor der Tür ist wohl interessanter, Thomas?

Auch die Kleinste...

hat bei uns einen Platz. Die Helis-Z-Anlage. Cheryl beim aufgleisen.

Reger Fahrbetrieb...

mit Neuheiten und anderen "Lieblingsloks", getreu dem Fahrthema.

Die etwas ungewöhnliche Dampflok BR 61 des HWZ

Er war der dichtumlagerte "Star des Tages". Der soeben ausgelieferte Henschel-Wegmann-Zug. Thomas freut sich über seine neue Erwerbung.

Voll erwischt!

Ueli beim Programmieren einer seiner Lieblingsloks. Ach wie wars doch früher einfach mit Mäuseklavier...

Wie kommt bei dieser Heljan-Nohab nur der Schleifer hin? v. l. Werner, Ueli und Martin versuchen das Problem zu lösen.

Eine der Schönsten des Tages!

Die Re 421 ist Märklin wirklich gelungen, sowohl optisch wie auch technisch!

Oldtimer-Zug...

mit Hochleistungsantrieb. Die V 100 brummt mit gemischtem Güterzug durch den Bahnhof.

Quizfrage:

Wem gehört diese "Lieblingslok"? El 16 der NSB

Martin nimmt die 61 unter die Lupe

Rainers Stolz:

Die königsblaue 18.4 mit Rheingoldwagen.

Langsam wird abgebaut.

Der schönste Tag geht leider einmal zu Ende. v.l. Rainer und Ueli

Rainers Werkstatt und Vorführtisch. Er hatte den ganzen Tag alle Hände voll zu tun. Martin schaut Rainer lernbegierig über die Schulter :)

Für Helis-Nachwuchs ist schon gesorgt! Kinder sind bei uns immer herzlich willkommen!

Rainer und Robert in der "Technikecke"

Nochmals Martin mit dem HWZ. Der Zug musste von uns einige scharfe Kritik über sich ergehen lassen...

Bilder:  R. Lüssi, M. Rögener, M. Lutz
Texte:  Ueli Schwizer und Rainer Lüssi

Wir freuen uns immer auf ein zahlreiches Erscheinen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Wir freuen uns natürlich trotzdem auf eine Zusage auf EMail: info(at)stayathome.ch (Rainer Lüssi)

Ueli Schwizer und Rainer Lüssi

PS: Das nächste Treffen wird voraussichtlich im Februar 2006 stattfinden. Genaueres findet Ihr wie immer hier auf dieser Homepage.

     

Seite erstellt am:
Letzte Änderung:

14.10.2004
05.09.2017

 Zurück |  Home |  Nach oben |  Weiter