05.09.2017



   

 Helis 12.2.05


 Nach oben
 Treffen Übersicht
 Helis Artikel
 Helis Lok
 Helis Module
 Helis o.T. 2.9.17
 Helis 26.8.17
 Helis 13.5.17
 Helis 11.2.17
 Helis 12.11.16
 Helis 13.8.16
 Mega-Helis 2016
 Helis 7.5.16
 Helis 6.2.16
 Helis 7.11.15
 Helis 8.8.15
 Helis o.T. 11.7.15
 Helis 23.5.15
 Helis 7.2.15
 Helis 8.11.14
 Helis 9.8.14
 Helis 3.5.14
 Helis o.T. 12.4.14
 Helis 15.2.14
 Helis 16.11.13
 Helis o.T. 7.9.13
 Helis 31.8.13
 Helis 18.5.13
 Helis 9.2.13
 Helis 17.11.12
 Helis 11.8.12
 Helis 5.5.12
 Helis o.T. 24.4.12
 Helis 11.2.12
 Helis 12.11.11
 Helis 24.9.11
 Helis o.T. 18.6.11
 Helis 7.5.11
 Helis 5.2.2011
 Helis 27.11.10
 Helis 14.08.10
 Helis 22.5.10
 Helis o.T. 23.4.10
 Helis 20.2.10
 Helis 28.11.09
 Helis o.T. 29.8.09
 Helis 8.8.09
 Helis 9.5.09
 Helis 14.2.09
 Helis 22.11.08
 Megahelis 13.9.08
 Helis 31.5.08
 Helis 16.2.08
 Helis 10.11.07
 Helis o.T. 25.8.07
 Helis 28.7.07
 Helis Digitalkurs
 Helis 19.5.07
 Helis 17.02.07
 Helis 25.11.06
 Helis 12.8.06
 Helis o.T. 15.7.06
 Helis 6.5.06
 Helis 18.2.06
 Helis 5.11.05
 Helis 13.8.05
 Helis 14.5.05
 Helis 12.2.05
 Helis 9.10.04
 

2. Helis-Treffen am 12. Februar 2005

Hatten wir am ersten Treffen bewusst noch kein Thema festgelegt, so war das Thema dieses zweiten Treffens ein Ur-Schweizerisches: Gotthardloks. Es kam einiges an interessantem Rollmaterial zusammen. Auch in der Spur Z.

Der kurzfristige Wechsel des Treffpunktes erwies sich als Glücksfall: Am neuen Standort im Restaurant Reservebänkli in Fehraltorf (besser bekannt als FC Stübli) fanden wir ausgezeichnete Räumlichkeiten vor.

Hier die Fotos des Tages

Geballte Kraft am Gotthard. Hinten zwei Ae8/14.

Herr Erich Iten (www.rail4you) präsentierte wieder einiges an äusserst inovativen Produkten.

Ein neuartiger Schienenreinigungswagen mit Diamantbeschichteten Schleifern gehören dazu. Rechts ein Prototyp eines Spannungsmesswagens von Rainer.

Zwei braune Krokodile: H0 und Z.

Ein original Handbuch eines Krokodils.

Das Kroko war gut vertreten...

... und präsentierte sich auch gerne.

Zwei Güterzüge am Gotthard.

Etwas ganz besonderes ist die als Re10/10 bekannte Kombination einer Re4/4 und einer Re6/6 von Martin Lutz: Beide mit einem Drehstrommotor ausgerüstet

Besonders auf der Digital betriebenen Strecke ein Genuss: von Martin Lutz beleuchteter Z-Speisewagen.

Weitere Bilder des Tages:

 

Bilder zur Verfügung gestellt von Martin Lutz, Matthias Rögener und Ueli Schwizer

 

Als Überraschung brachte Ueli Schwizer die Neuheiten-Präsentation auf DVD mit, freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Herrn Rechsteiner.

Wir möchten allen Teilnehmern herzlich danken. Ein besonderer Dank gilt dem Team des Restaurants Reservebänkli, welche die Räumlichkeiten so kurzfristig zur Verfügung stellten und damit das Treffen erst ermöglichten.

Ueli Schwizer und Rainer Lüssi

     

Seite erstellt am:
Letzte Änderung:

20.05.2005
05.09.2017

 Zurück |  Home |  Nach oben |  Weiter